Shiatsu, Licht & Klang - Just. Be. Simple.
                                 Klangarbeit mit Stimmgabeln

Die Stimmgabeln werden aneinander oder an das Anschlagkissen geschlagen, so dass sie einen klaren, tief anhaltenden Ton ergeben. Mit dem Ton wandere ich um die meist sitzende Person herum. Es ist, als ob die eigenen, inneren Schwingungen der Person durch die Instrumente erklingen. Schlingert der Ton oder wird gar verschluckt, biete ich dem Körper-System einen neuen Ton an, so dass es sich an das volle Spektrum der Frequenz erinnern kann. Energetische Disharmonien können so leicht gelöst werden. Das geschieht auf sanfte, angenehme Art und Weise.

Statt Alugabeln verwende ich manchmal auch Stahlgabeln, die eher zum Vibrieren als zum Klingen gebracht werden. Diese setze ich dann entweder direkt an den Händen/ Füßen auf, damit man die Schwingung spüren kann. Oder ich halte sie etwa einen halben Meter entfernt vor den Menschen.

Die Methode wurde von Peter Goldman (England) seit 1999 nach zehnjähriger Forschungsarbeit entwickelt und unterrichtet. Ich verwende dazu Aluminiumgabeln der Firma Biosonics.

An mir selbst habe ich die Stimmgabeln zu verschiedenen Zwecken erfolgreich ausprobiert: immer wiederkehrende Selbstgespräche, depressive Verstimmungen, unerklärliche Furcht, Unterstützung der Identität, Ausbalancieren der Körperhälften, Abhängigkeiten, Klären von Erinnerungen/ Gefühlen, die nicht zur Gegenwart gehören. 

Bitte beachten Sie, dass diese Methode ebenso wie Shiatsu eine Form des Wellness darstellt. Sie ersetzt weder eine medizinische noch eine therapeutische Behandlung und Betreuung.

Kosten: 20 Euro
Termine unter Tel. 089/150 59 48 oder per mail unter: dianade@web.de

Ort: @peace, Holzstr. 4, 80469 München,
       Malatelier Monika Müller, Johann-Fichte-Str.12, 80805 München
       nähe Ungererbad
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint